Port d’Andratx

Puerto de Andratx ist einer des besten und schönsten Naturschutzparks auf der Inseln, wegen der umgebenden schönen Buchten mit kristallblauen Wasser, wie „Cala Llamp“, „Cala Moragues“ und “ Cala d’Egos“. Dieses moderne Dorf mit 3.300 Einwohnern, ein ehemaliger Schutzraum für Fischer, ist heute eine der wichtigsten und  meisten besuchten touristichen Stellen auf Mallorca. Puerto Andratx ist das Zentrum für einen exclusiven Wohntourismus.

Der Puerto ist ein kosmopolitischer und lebendiger Ort wo verschiedene Kulturen zusammenkommen dank der Kombination von Sonne, Einkaufsmöglichkeiten und Nachtleben. Es verfügt auch über  zahlreiche Seeaktivitäten. Der Yachthafen ist einer der Besten auf der Balearischen Inseln, und der Segelklub hat 500 Ankerplätze für Ausflugs und Sportboote.

Die lebhaften Promenade, wo das Gebäude von „La Lonja“ liegt, ist  Zeugnis der Fischtätigkeit. Abends kann man frische Fisch direkt von Fischern kaufen. Geschäfte und Restaurants mit netten Terrassen direkt am Meer füllen die Promenade, dass in den Segelklub und den Leuchtturm, über „das Saluet“ Bächlein, führt.

Puerto de Andratx liegt wichtige Erbe elemente mit architektonischem und geschichtlichem Wert. Die Verteidigunstürme sind Zeugnisse der Piraten Bedrohung. Man kann  „La Mola“ oder in Rodriguez Acosta Strasse 9 zu finden. Die Sakralarchitektur ist in „der Jungfrau Carmen Kirche“ anwesend.

Der Puerto Andratx verfügt über  zahlreiche Hotels und Restaurants. Einige des bestbewertesten Restaurants der Inseln sind in Puerto de Andratx. Abends, werwandelt sich der Hafen lebendigsten Gegenden der Gemeinde.

Von Puerto Andratx  ist es möglich „La Mola“ zu erreichen, wo man  mit einem herrlichen Sonnenuntergang und „der Dragonera Insel“ beglückt wird.

Experiences in Port d’Andratx

Hotels in Port d’Andratx