Die Segnung von Sant Antoni

Andratx

Die “Beneïdes de Sant Antoni” (Segnungen) ergeben sich aus der Christianisierung der primitiven heidnischen Riten für die Wintersonnenwende. Es ist ein sehr verwurzeltes Volksfest auf der Insel. Man muss das Fest sehen, und daran teilnehmen, um das Mittelmeer-Charakter der Mallorquiner kennenzulernen.

In Andratx feiert man am Samstag die foguerons, torrades (grill) und dimonis (Teufelmarsch), und am Sonntag findet die Segnung (beneïdes) statt.

“Sant Antoni”, “Dimonis”, “Foguerons” (Lagerfeuer auf der Mitte der Strasse), die Wiedergeburt der Sonne. Das Fest zeichnet sich durch seine extreme Symbolik aus. Man kann dieses Fest in Andratx, S’Arracó und Port d’Andratx geniessen.

Allgemeine Informationen

Fest von“Sant Antoni”: zweites Wochenende im Januar.
Wintersonnenwende. Das Fest findet am nächsten Wochenende des 17. Januars statt.